Ein Pokémon GO (und Niantic) mag anscheinend kein Xiaomi (Foto)

Wir wissen bereits, dass Niantic Benutzer, die versuchen, auf irgendeine Weise zu betrügen, nicht ausstehen kann, so dass sie kürzlich mehr als eine halbe Million zwischen Pokémon GO und Harry Potter: United Wizards identifiziert haben.
Und doch scheint es in letzter Zeit so zu sein, dass einige (je nach Situation bei den vorherigen Anrufen monatlich oder sogar dauerhaft) für einen viel einfacheren "Fehler" gesperrt werden: ein Xiaomi-Gerät zu haben.
Auf Reddit sind in der Tat mehrere Berichte gefolgt, in denen sich Benutzer beschweren, dass sie gesperrt wurden, obwohl sie nichts Falsches getan haben, abgesehen davon, dass sie auf einem Smartphone aus dem chinesischen Haus sitzen.
Es scheint, dass das Verbot mit der Version von MIUI 10.3.2 zusammenhängt, aber Niantic hat nicht reagiert.
Wir können nur davon ausgehen, dass einige Systemanwendungen mit dem von Niantic eingerichteten Identifikationssystem in Konflikt stehen.
Hat jemand von euch Probleme gehabt?