Es ist nicht ratsam, das Gerät bei diesen Betreibern zu spät aufzuladen

In der letzten Zeit haben einige Telefonanbieter die Einführung immer höherer zusätzlicher Kosten für den Fall erlebt, dass das Guthaben weiterhin fehlt.
Daher ist vorgesehen, dass die Aufladung nach dem Erneuerungsdatum des monatlichen Angebots erfolgt.
Bei mehreren Gelegenheiten haben wir über diese zusätzlichen Kosten gesprochen, die derzeit von Vodafone, TIM und in naher Zukunft von Wind eingeführt werden.
Lassen Sie uns jeden der drei Fälle im Detail betrachten.
Rückstandskosten Wind Ab dem 2.
Dezember fallen für Windkunden, die kein Guthaben haben, für die ersten 24 Stunden zusätzliche Kosten in Höhe von 0,99 € an.
Bleibt das Guthaben auch am nächsten Tag bei Null, entstehen dem Kunden zusätzliche Kosten in Höhe von 0,99 €.
Nach dem zweiten Tag ohne Aufladen bleibt die SIM-Karte im Empfang aktiv, bis sie aufgeladen wird.
Daher betragen die potenziellen zusätzlichen Höchstkosten 1,98 €.
In den ersten 48 Stunden kann der Kunde das von ihm angebotene Paket regelmäßig nutzen.
Nichtbezahlte Kosten werden auch für Windangebote für Kinder und Behinderte erhoben.
Sie werden nicht auf Konsumangebote angewendet.
Ausfallkosten Vodafone Vodafone hat seit Juli ein System von Ausfallkosten eingeführt, das Wind ähnelt: Für die ersten 24 Stunden ohne Guthaben werden 0,99 €, für die zweiten 24 Stunden weitere 0,99 € berechnet.
In diesem Zeitraum kann der Vodafone-Kunde uneingeschränkt surfen und telefonieren.
Nach den ersten 48 Stunden ohne Guthaben bleibt die SIM-Karte nach Erhalt aktiv.
TIM-Ausfallkosten TIM führte auch Kosten der gleichen Kategorie ein: Nur bei tatsächlicher Nutzung von Daten oder Telefonverkehr entstehen TIM-Kunden für die ersten 24 Stunden ohne Gutschrift zusätzliche Kosten in Höhe von 0,90 €.
Wenn dies innerhalb der zweiten 24 Stunden wiederholt würde, würden sich die Kosten auf insgesamt 1,80 € erhöhen.
Um zu vermeiden, dass diese Operatoren zusätzliche Kosten verursachen, müssen Sie die automatische Nachladeoption aktivieren.
Andernfalls können Sie sich für die Zahlung des Angebots per Lastschrift auf einer Kredit- / Debitkarte oder auf einem Girokonto entscheiden.