Lava startet HTC Wildfire X in Indien mit MediaTek Helio P22 für £ 9.999 ($ 140)

HTC hatte versucht, seine lange tote Wildfire-Serie mit Neuerscheinungen in diesem Jahr neu zu starten.
Wir haben kürzlich berichtet, dass das HTC Wildfire X im Gerätekatalog von Google Play Console und auf der von Android Enterprise empfohlenen Website mit MediaTek Helio P22 MT6762 SoC und HD + -Display zu sehen ist.
HTC hat das Wildfire X nun offiziell als Flipkart-exklusives Produkt in Indien eingeführt, aber es gibt einen Haken: Dies ist nicht das gleiche HTC, das wir gekannt und geliebt haben, sondern nur die Marke, die für InOne Smart Technology lizenziert wurde in Indien für ihre Lava-Smartphones bekannt.
Lava International Ltd.
war einer der einheimischen Spieler Indiens, der in den Tagen vor dem Einstieg chinesischer Spieler wie Xiaomi im Budget- und frühen Mittelklassesegment im Wettbewerb stand.
Wir wissen nicht, was mit Lava International Ltd.
passiert ist, aber wir wissen, dass das Lava-Branding jetzt unter InOne Smart Technology fällt, einem Geschäftsbereich der InOne Group mit Sitz in China.
Das indische Büro der InOne Group hat dieselbe Adresse wie das indische Büro von Lava International, daher besteht hier definitiv eine juristische und geschäftliche Beziehung.
Was wir wissen ist, dass HTC versucht hat, sein Smartphone-Branding an Spieler wie Micromax, Karbonn oder Lava zu lizenzieren.
Das neue HTC Wildfire X wird laut Pressemitteilung von InOne Smart Technology in Indien eingeführt und schafft im Wesentlichen eine Markenbeziehung zwischen Lava und HTC.
Das HTC Wildfire X von InOne (oder Lava) verfügt über ein 6,22-Zoll-HD + -IPS-LCD (1520 x 720) mit einer wassertropfenförmigen Aussparung für die Kamera.
Das Telefon hat die Abmessungen 156,7 mm x 74,9 mm x 7,95 mm.
In der Pressemitteilung zum Telefon wird die Angabe des SoC im Telefon übersprungen.
Aus früheren Berichten ist jedoch bekannt, dass das Wildfire X mit dem SoC MediaTek Helio P22 (MT6762) geliefert wird.
Das Telefon verfügt über RAM (DDR4X) und Speicheroptionen von 3 GB + 32 GB oder 4 GB + 128 GB.
Wenn Sie sich für das Basismodell mit einem geringen internen 32-GB-Speicher entscheiden, haben Sie weiterhin die Möglichkeit, den Speicher über den Hybrid-microSD-Kartensteckplatz zu erweitern.
Das Telefon wird von einem 3.300-mAh-Akku „mit AI-Technologie“ mit Unterstützung für 10-W-Ladevorgänge nur über den USB-Typ-C-Anschluss gespeist.
Zum Glück wird das Telefon mit Android 9 Pie gestartet und verfügt über eine Kopfhörerbuchse.
Für Kameras ist das Telefon interessanterweise mit einer dreifachen Rückfahrkamera ausgestattet, die einen 12-Megapixel-, 1,25-Mikrometer-Hauptsensor, einen 8-Megapixel-Sensor für den 2-fachen optischen Zoom und einen 5-Megapixel-Tiefensensor umfasst.
Die Frontkamera ist ein 8MP-Shooter.
Das InOne HTC Wildfire X ist exklusiv für Flipkart und ab dem 22.
August 2019 erhältlich.
Das Gerät kostet 9.999 GBP (140 USD) für die 3-GB- / 32-GB-Variante und 12.999 GBP (183 USD) für die 4-GB- / 128-GB-Variante.
Eines der anderen herausragenden Merkmale war die Tatsache, dass InOne einen sechsmonatigen Schutz gegen unbeabsichtigte Schäden und Flüssigkeitsschäden sowie eine kostenlose Abhol- und Abgabefunktion neben der gleichzeitigen einjährigen Garantie bietet.
Das HTC Wildfire X, das 2019 vom offiziellen Lizenznehmer von HTC in Indien, InOne Smart Technology, auf den Markt gebracht wird, ist ein Produkt, das nur schwer zu empfehlen ist.
Das Telefon und seine Existenz zeigen weiterhin, warum genau chinesische OEMs auf dem indischen Markt auf Kosten einheimischer indischer Spieler florierten, weil einheimische Spieler oft weit vom eigenen Markt entfernt sind.
Die Basisvariante des Wildfire X konkurriert direkt mit der Basisvariante des Xiaomi Redmi Note 7S, die mit einem wesentlich leistungsstärkeren Qualcomm Snapdragon 660-Prozessor, einem größeren 4000-mAh-Akku mit Quick Charge 4-Unterstützung, einer 48-MP-Rückfahrkamera und einem FHD + -Display ausgestattet ist sowie die After-Sales-Infrastruktur von Xiaomi und den guten Willen der Marke in Indien.
Der einzige Vorteil des Wildfire X ist seine 2x optische Zoom-Kamera, deren praktischer Nutzen weiterhin fraglich ist.
Das HTC / Lava / InOne Wildfire X ist leider bei der Ankunft tot.
Der Beitrag Lava startet HTC Wildfire X in Indien mit MediaTek Helio P22 für 9.999 GBP (140 USD) und erschien zuerst bei xda-Entwicklern.