Möchten Sie Ihre Fotos vor neugierigen Blicken schützen? Probieren Sie 1Gallery und seine verschlüsselten Alben (Fotos) aus

Unser Smartphone hat sich mittlerweile als wahres Herz unseres digitalen Lebens etabliert.
Von ihm werden alle wichtigen Informationen, die uns betreffen, durchgelassen und mit ihm erstellen wir nützliche Inhalte für unser Arbeitsleben oder bewahren sie als Erinnerungen auf.
Gerade wegen der entscheidenden Rolle, die es in unserem täglichen Leben spielt, ist es gut, es mit der gebotenen Vorsicht zu verwenden, um uns nicht dem Risiko von Cyberangriffen oder Verletzungen unserer Privatsphäre auszusetzen.
Selbst die Fotos, die wir mit unserem Smartphone aufnehmen, sollen in einigen Fällen nicht in die falschen Hände gelangen oder von Unbefugten gesehen werden.
Wie tief schlafen? Eine kuratierte, minimale und …
verschlüsselte Galerie-App! Wenn Sie nach einer Galerie-App suchen, die Sie nicht nur vor neugierigen Blicken oder möglichen Eindringlingen schützt, sondern auch alle herkömmlichen Funktionen bietet, können Sie 1Gallery eine Chance geben.
Dies ist eine App, die von einem bekannten Entwickler im XDA-Forum entwickelt wurde, um verschiedene Aspekte zu kombinieren, die in Apps dieses Genres nicht alle gemeinsam zu finden sind: eine angenehme und genaue Grafik, Funktionen, die es vervollständigen und Gleichzeitig einfach zu bedienen und ein sicherer Bereich, in dem Fotos und Videos gespeichert werden, die wir nur für uns behalten möchten.
1Gallery präsentiert sich sofort in all seinem Minimalismus: Ein Bildschirm mit weißem Hintergrund, auf dem die im Speicher unseres Geräts enthaltenen Foto- und Videoalben hervorstechen, wobei der Ordner für Kameraaufnahmen Vorrang hat.
Im oberen Teil befinden sich 4 Symbole, mit denen wir von der Anzeige nach Album zu einem wechseln können, das einzelnen Fotos, Videos, als Favoriten gekennzeichneten Inhalten und verschlüsselten Alben Vorrang einräumt, wie wir gleich im Detail sehen werden.
In den Einstellungen kann auf das dunkle Thema umgeschaltet werden, das die Farben der Bildschirme umkehrt, eine Option, die besonders von den Besitzern von Geräten mit OLED-Bildschirmen geschätzt wird.
Wenn Sie ein bestimmtes Bild auswählen, können Sie es detailliert anzeigen und durch die Kanons der Seitenstriche blättern, die in demselben Album enthalten sind.
Es mangelt nicht an Befehlen, um Informationen anzuzeigen, schnell zu teilen, als Hintergrund festzulegen, in den geschützten Bereich zu verschieben, zu löschen oder zu ändern, selbst mit dem integrierten Editor.
Dieser Editor ist mit mehreren Funktionen gut gelungen: Ausschneiden des Bildes (auch mit voreingestellten Proportionen), Ändern der Größe, Drehen, Ändern verschiedener Parameter wie Helligkeit, Farben usw.
und sogar Filter anwenden, die seltsamerweise die gleichen Namen haben wie die frühen Tage von Instagram (Träne für diejenigen, die sich an sie erinnern).
Aber wir kommen zu dem Punkt, der 1Gallery einen Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Apps verschafft: dem geschützten Bereich, der auch als Safe bezeichnet wird.
Wie oben erwähnt, können Sie über das spezielle Symbol auf dem Startbildschirm schnell darauf zugreifen.
Beim ersten Zugriff werden Sie aufgefordert, eine E-Mail-Adresse einzugeben, um das Kennwort zurückzusetzen, wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern, und die Entsperrmethode festzulegen.
Sobald Sie im Safe sind, können Sie ein Album erstellen, in dem Sie Fotos oder Videos verschieben können, auf die Sie nur Zugriff haben, da diese in den Standardalben nicht mehr sichtbar sind, selbst wenn Sie alternative Galerie-Apps verwenden.
Kostenloser Download bei In-App-Käufen Diese Datenschutzfunktion ist jedoch eingeschränkt: Mit der Basis-App, die kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden kann, können Sie nur ein Album erstellen und eine begrenzte Anzahl von Fotos und Videos eingeben.
Um dieses Limit aufzuheben, können Sie den bezahlten Plan zu einem Preis (derzeit in Aktion) von 2,39 € für ein Jahr oder 4,79 € für immer abonnieren.
Mit dem Premium-Abonnement können Sie auch die Werbebanner entfernen (jedoch sporadisch und diskret), mehr Funktionalität für die Themen haben und das Projekt des Entwicklers unterstützen, das in Zukunft weitere exklusive Funktionen verspricht.
Für Grundbedürfnisse kann jedoch die kostenlose Version ausreichen, die wir Ihnen empfehlen, auszuprobieren.
ALLES AM SCHWARZEN FREITAG BIETET MEHR BEI AMAZON CHANNEL TELEGRAM Images