Nest-Geräte können Ihre Anwesenheit dank Ultraschall "fühlen" (Foto)

Nicht alle Nest-Geräte verfügen über eine Kamera, um Datenschutzprobleme zu lösen.
Sie werden jedoch bald feststellen, dass sie etwas tun können, wenn jemand in der Nähe abgeholt wird.
Es ist eine Funktion, die für Nest Hub und Nest Hub Max freigegeben wird und die die Verwendung von Hochfrequenzultraschall beinhaltet, um jede Anwesenheit unter den unmittelbaren Umständen (1,5 m) dank des Zurückprallens dieser Strahlen wahrzunehmen.
Der Grund ist sehr einfach: Wenn wir uns dem nähern, ändert sich das Display und bietet eine bessere Sichtbarkeit für die Touch-Bedienelemente, die ansonsten ausgeblendet sind, um eine bessere Sicht aus der Entfernung zu ermöglichen (Foto unten).
Einfach, aber nützlich, findest du nicht?